Workshops

Prostata MRT Q1-/Q2-Kombikurs Interaktiver Workshop für Ärzte

Prostata MRT Q1-/Q2-Kombikurs Interaktiver Workshop für Ärzte

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
 
aufgrund der positiven Rückmeldungen aus unseren Prostata-MRT Kursen in Österreich möchten wir 2024 einen zweitägigen Q1- und Q2-Kombikurs in Salzburg-Anif anbieten. Dieser Kurs ist eine Synthese aus den Q1- und Q2-Präsenzkursen.

Der Workshop startet bereits am Freitagnachmittag mit den Grundlagen der MRT-Akquisition und Befundung.
Am Samstag werden wir thematisch anhand zahlreicher Fälle tiefer in die Thematik einsteigen und auch Fälle aus der aktiven Überwachung und Rezidivkonstellation gemeinsam besprechen.

Der Kurs richtet sich an Kolleginnen und Kollegen mit allen Erfahrungsgraden in der MR-Prostatographie.

Über Ihre Teilnahme und eine rege Dikussion freuen wir uns.

Univ. Doz. Dr. Erich Steiner
Prof. Dr. med. Dirk Blondin
Prof. Dr. med. Lars Schimmöller

 

Teilnahmegebühren
Teilnahmegebühr je Teilnehmer: 489 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.)
(inkl. Workshop-Material und Pausenverpflegung, ohne Übernachtung)
Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Erst mit der fristgerechten Bezahlung der Teilnahmegebühr bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn besteht ein Teilnahmeanspruch.
Die Teilnahmegebühr kann nur bei einer Stornierung der Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin rückerstattet werden.

Workshop-Material
Alle Teilnehmer/-innen erhalten ein Workshop-Skript sowie das Fachbuch "Prostata-MRT und MRT-gestützte Biopsie" aus dem UniMED-Verlag (2. Auflage, 2020)

Fortbildungsanbieter/DFP-Approbation
Fortbildungsanbieter ist die Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H, Universitätsinstitut für Radiologie, Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg.
Wissenschaftlicher Leiter ist Herr Prim. Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan, Salzburg. Die Fortbildungsveranstaltung wird bei der Österreichischen Akademie der Ärzte für die DFP-Approbation (voraussichtlich 10 DFP-Punkte) angemeldet.

Zertifizierung/ Bescheinigung
Zudem ist der Q1-/Q2-Kombikurs eine anerkannte Veranstaltung der AG Uroradiologie und Urogenitaldiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) und kann damit für die Spezialzertifizierung (Q1-/Q2-Zertifikat) der mpMRT der Prostata angerechnet werden. 25 histologisch gesicherte PCAs und mpMRT-Untersuchungen werden durch die Q2-Übungsleiter bescheinigt.

Offenlegung
Die Inhalte dieser ärztlichen Fortbildung sind unabhängig von wirtschaftlichen Interessen, Dienstleistungen und/oder Produkte werden nicht beworben. Der wissenschaftliche Leiter, Herr Prim. Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan (Salzburg) bzw. die Referenten Herr Prof. Dr. Dirk Blondin (Mönchengladbach) und Herr Prof. Dr. Lars Schimmöller (Herne/ Düsseldorf) sichern hiermit zu, dass die Inhalte des MRT Q1-/Q2-Kombikurses für Ärzte produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind. Interessenkonflikte des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten liegen nicht vor. Fortbildungsanbieter ist die Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H, Universitätsinstitut für Radiologie, 5020 Salzburg. Die Fortbildungsveranstaltung wird durch die b.e.consult GmbH (Baden-Baden, Deutschalnd) und die Sanochemia Pharmazeutika GmbH (Neufeld an der Leitha, Österreich) gefördert. Die Kosten für den Veranstaltungsraum inkl. Pausenbewirtung betragen ca. 2.500 €, die Kosten für Unterrichtsmaterialien bzw. die DFP-Approbation betragen ca. 1.000 €, die Referentenkosten (inkl. Reisekosten und Unterbringung) belaufen sich auf ca. 6.000 €.

 

Schwerpunktthemen der Vorträge:

  • Standards in der MRT-Durchführung
  • Protokollempfehlung und - optimierung
  • Kontrolle der Untersuchungsqualtität
  • PI-RADS v2.1
  • Strukturierte Befundung
  • Normvarianten
  • Hyperplasie
  • Prostatitis
  • Rezidivdiagnostik
  • posttherapeutische Veränderungen
  • Aktive Überwachung
  • Fallstricke
  • Vermeidung von Fehlerbefunden
  • MRT-Kontrollintervalle

und vieles mehr

Freitag, 7. Juni 2024

15:00 UhrGet-Together (Registrierung und Begrüßung)
15:15 - 15:45 UhrAkquisition und Durchführung
15:45 - 16:15 UhrBefundung mittels PI-RADS
16:15 - 16:30 UhrKaffeepause
16:30 - 17:15 UhrGrundlagen und Staging

 

Samstag, 8. Juni 2024

09:00 UhrBegrüßung
09:15 - 10:00 UhrGezielte Biopsie und Rezidivdiagnostik
10:00 - 12:30 UhrEigenständige Fallanalysen
12:30 - 13:15 UhrImbiss mit Diskussion
13:15 - 14:00 UhrAktive Überwachung und Verlaufskontrollen
14:00 - 15:30 UhrEigenständige Fallanalysen
15:30 - 16:30 UhrBefundabnahme mit Basiszertifikat

  • Univ. Doz. Dr. Erich Steiner
    Wien (AT)
  • Prof. Dr. med Dirk Blondin
    Prof. Dr. med Dirk Blondin
    Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH
  • Prof. Dr. med. Lars Schimmöller
    Prof. Dr. med. Lars Schimmöller

    Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum
    der Ruhr-Universität Bochum

    Universitätsklinikum Düsseldorf

     

Simone Berger

Simone Berger

E-Mail: fortbildung(at)netzwerk-wissen.com
Tel.: +49 (0) 7223.9669.459

Zielgruppe

Radiologen mit geringen bis moderaten Kenntnissen in der Prostata-MRT-Diagnostik.  Dieser Q1-/Q2-Kombikurs dient als Grundlage für die Fallkurse.

Veranstaltungs-Art
Präsenzveranstaltung
Erster Veranstaltungstag
07.06.2024, 15:00
Letzter Veranstaltungstag
08.06.2024, 16:30
Ort
Hotel Friesacher
Hellbrunnerstr. 17, 5081 Anif bei Salzburg
Teilnahmegebühr
489,00 EUR
Teilnehmeranzahl
max. 20 Personen pro Veranstaltung
ID
ProsK-2024-06
Downloads